Barrierefreier Angelplatz Mittel stehen bereit

Wir haben lange gebraucht, um diese Massnahme in die Praxis umzusetzen. Den ersten Anlauf hatten wir vor drei Jahren genommen, sind der Sache aber nicht mit dem nötigen Druck nachgegangen. Jonni Kostbade nahm kurzerhand zu den dementsprechenden Behörden Kontakt auf und es zeichnete sich folgender Ablauf an:

Seit 2019 baut der LSFV als Maßnahme des (heutigen) MLLEV zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention ein Netz barrierefreier Angelplätze in Schleswig-Holstein.

Während der vorausgegangenen Konzeptstudie entwickelten beeinträchtigte Anglerinnen und Angler die Standardplattform mit. Inzwischen ergänzen 24 neue Angelplätze an unterschiedlichen, attraktiven Gewässern 11 ältere.  Einer der 38 in Vorbereitung befindlichen Standorte ist die Edendorfer Tonkuhle in Itzehoe, von dem über die Mitglieder des SAV Itzehoe u. Umgegend hinaus zahlreiche beeinträchtigte Anglerinnen und Angler profitieren. Ein Ortstermin fand gemeinsam mit dem Behindertenbeauftragten Itzehoes am 31.01.2023 statt.

Sabine Hübner hat nun einen anderen Fördertopf gefunden und die Zusage wurde uns erteilt. Wir werden Euch auf den Laufenden halten, sowie wir Neues erfahren.