Fische aus der Stör

Das Landesamt für Landwirtschaftliche Räume (LLUR) Abteilung Fischerei bittet um Unterstützung für eine Maßnahme der EU. Es sollen die Fische in unserem Bereich der Stör auf Belastung durch Schadstoffe untersucht werden. Dafür benötigt werden je 10 Fische der verschiedener Arten bis ca. 35 cm, bevorzugt Flussbarsche und Rotaugen. Diese sollten nicht ausgenommen sein und können eingefroren werden. Auf Rückfrage kommen auch andere Fischarten in Frage, jedoch sollte das Maß von bis zu 35 cm eingehalten werden (Altersbestimmung) und auch noch zeitlich begrenzt bis zum 15. November. Das ist eine Herausforderung und irgendwie sollten wir bei dieser wichtigen Aktion mitmachen. Das Problem die Fische in der Größe zu fangen ist mir bewusst und deshalb bitte ich um Eure Unterstützung. Wenn Ihr hier mitmachen wollt bitte meldet Euch bei mir unter E-Mailadresse: p-wiese-itzehoe@t-online.de oder Tel.: 04821-4722 oder Handy: 0172-4137065.

Ich hoffe auf Eure Unterstützung und verbleibe mit anglerischen Gruß. Euer 1. Vorsitzender Peter Wiese

Brandungsangeln

Am 19.10.2019 ist es wieder einmal soweit und die Meeresgruppe veranstaltet ihr Brandungsangeln. Den Treffpunkt und Veranstaltungsort gebe ich Euch 5 Tage vorher bekannt. Interessenten melden sich bitte bei mir unter der E-Mailadresse: svenahrens1984@gmail.com oder Handy: 0176-82005511

In der Hoffnung auf rege Teilnahme verbleibe ich mit anglerischen Grüßen Euer Obmann der Meeresgruppe

Sven Ahrens

SAV Itzehoe verteidigt Titel als Mannschafts-Kreismeister

Am 02.06.2019 fand an den Gewässern des ASV Brokstedt das Kreisverbands-Gemeinschaftsangeln 2019 statt.
Wie bereits 2018 konnte eine Mannschaft des SAV Itzehoe den Titel des Mannschafts Kreismeisters erangeln.
A – Platzziffer 1 – Ole Peters – Kraftwerksgraben, Brokdorf
B – Platzziffer 1 – Oliver Jürgens – Kraftwerksgraben, Brokdorf
C – Platzziffer 4 – Frank Rathkamp – Altenhafener Kanal, St. Margarthen
D – Platzziffer 2 – Marc Pein – Altenhafener Kanal, St. Margarthen
E – Platzziffer 5 – Horst dStendorf –  Hollerwettern, Wewelsfleth
Zudem hat Lukas Bartoszynski als Einzelangler in Sektor C die Platzziffer 5 erangelt.

Das ist doch wieder ein schöner Erfolg für unsere Friedfischmann-schaft und somit wird die Vormachtstellung im Kreis unterstrichen. Nun müssen Alle Ihr Können auf anderen Veranstaltungen unter Beweis stellen. Dazu wünschen wir ein Petri.



Nils Stoschus Kreismeister

Unsere Meeresgruppe hat mit vier Vereinsmitgliedern am Kutterangeln des Kreisverbandes Steinburg teilgenommen. Nils wollte angreifen (siehe Foto)und Alle gingen mit herrlichem Wetter mit Hoffnungen an den Start.

Mit 27 Anglern ging man an Bord und es gab eine beachtliches Gesamter-gebnis mit immerhin 325 Fischen. Die Itzehoer Meeresfischer behielten dabei die Oberhand. Nils Stoschus konnte keiner das Wasser reichen und gewann mit 25 Plattfischen diese Veranstaltung. Aber auch die weitere Platzierungen waren aller Ehren wert. Stefan Breetzke mit 5 Dorschen und 13 Platten auf Platz 4, gefolgt vom KV Vorsitzenden Rüdger Matzellus mit 2 Dorchen und 16 Plattfischen und auf Platz 12 Erwin Carstens mit 2 Dorschen und 8 Platten. Dementsprechend gut war die Stimmung bei den Störstädtern und alle sind sich einig nächstes Jahr greifen wir wieder an. Von dieser Stelle noch einen Glückwunsch an alle Aktiven.

Eure Karin.

Schuppenkarpfen aus der Stör

 

 

 

 

 

 

Christian Reinholz kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Mit einem Schuppenkarpfen von 80 cm und 9,5 kg hat er einen tollen Fisch aus der Stör geangelt. Dafür erst einmal ein Petri. Da sieht man mal wieder das die Stör ein Artenaufkommen hat, auf das wir stolz sein können. Wäre schön, wenn die Anglerschaft in unserem Verein uns solche Fänge mitteilt. So wird unserer Web-Seite auf jeden Fall attraktiver.                                                                 

Eure Karin