Nils Stoschus Kreismeister

Unsere Meeresgruppe hat mit vier Vereinsmitgliedern am Kutterangeln des Kreisverbandes Steinburg teilgenommen. Nils wollte angreifen (siehe Foto)und Alle gingen mit herrlichem Wetter mit Hoffnungen an den Start.

Mit 27 Anglern ging man an Bord und es gab eine beachtliches Gesamter-gebnis mit immerhin 325 Fischen. Die Itzehoer Meeresfischer behielten dabei die Oberhand. Nils Stoschus konnte keiner das Wasser reichen und gewann mit 25 Plattfischen diese Veranstaltung. Aber auch die weitere Platzierungen waren aller Ehren wert. Stefan Breetzke mit 5 Dorschen und 13 Platten auf Platz 4, gefolgt vom KV Vorsitzenden Rüdger Matzellus mit 2 Dorchen und 16 Plattfischen und auf Platz 12 Erwin Carstens mit 2 Dorschen und 8 Platten. Dementsprechend gut war die Stimmung bei den Störstädtern und alle sind sich einig nächstes Jahr greifen wir wieder an. Von dieser Stelle noch einen Glückwunsch an alle Aktiven.

Eure Karin.

Schonzeit für Aale

Liebe Vereinsmitglieder,

nun ist es geschehen, was wir Alle befürchtet hatten. Die obere Fischereibehörde unseres Landes hat folgende Verordnung verfügt:

1. Zum Schutz des Bestandes des Europäischen Aals (Anguilla anguilla) wird eine Schonzeit von Blankaalen (nachfolgend Schonzeit) eingeführt.

2. Als Blankaal im Sinne dieser Allgemeinverfügung gilt ein zur Laichwanderung bereiter Aal, der nach allgemeinem Verständnis aufgrund äußerlicher Merkmale (silbrig bis goldbraun metallische Färbung, Farbkontrast zwischen dunkler dorsaler und silbrig-weißer ventraler Köperhälfte und vergrößertem Augendurchmesser relativ zur Körperlänge) offenkundig als Blankaal erkannt werden kann.

3. Die Schonzeit gilt für den Zeitraum 01. Oktober 2018 bis 31. Januar 2019.

4. Die Schonzeit gilt in zur Flussgebietseinheit Elbe gehörenden Küstengewässern gemäß § 2 Abs. 2 Landesfischereigesetzes, sofern sie nicht unter den Geltungsbereich des Gesetzes zur Regelung der Seefischerei und zur Durchführung des Fischereirechts der Europäischen Union (Seefischereigesetz), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 23. Dezember 2016 (BGBl. I S. 3188), fallen, und in zur Flussgebietseinheit Elbe gehörenden offenen Binnengewässern gemäß § 2 Abs. 3 in Verbindung mit §2 Abs. 4 Landesfischereigesetz. Die Abgrenzung der Flussgebietseinheit Elbe ist in der Anlage 1 der Landesverordnung über die Ausübung der Aalfischerei dargestellt.

5. Es ist verboten, während der Schonzeit gefangene Blankaale, sich anzueignen, anzulanden, zu befördern, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.

6. Werden während der Schonzeit Blankaale gefangen, sind diese nach guter fischereilicher Praxis vom oder aus dem Fanggerät zu befreien und unverzüglich frei in das Fanggewässer zurückzusetzten, ohne Rücksicht darauf, ob sie unverletzt, verletzt oder tot sind.

7. Werden, während der Schonzeit, Blankaale, zusammen mit anderen Fischen gefangen, sind sie von diesen zu trennen und unverzüglich frei in das Fanggewässer zurückzusetzen, ohne Rücksicht darauf, ob sie unverletzt, verletzt oder tot sind.

 

Brandungsangeln

Am Samstag, den 6. Oktober lädt unsere Meeresgruppe alle Interessierte zum gemeinsamen Brandungsangeln an der Ostsee ein. Alle Informationen über diese Veranstaltung erteilt Euch Sportfreund Nils Stoschus unter der Handy-Nr. 01736217021.

Datenschutz DSGVO

Liebe Mitglieder,

es wird viel geschrieben, diskutiert und gedroht in Punkto DSGVO (Datenschutzgrundverordnung). Sie gilt für die EU Staaten und ist nicht seit dem 28.5.2018 in Kraft, sondern wesentliche Bestandteile gibt schon immer. Wir haben es ignoriert, besser gesagt es hat sich Keiner so recht darum gekümmert. Nun ist es amtlich geworden mit einer Menge von Vorschriften, die uns  auch als Verein betreffen. Wir standen vom Vorstand hilflos da, denn die Umsetzung ist das elementare Problem, das Dokumentieren von allen einzelnen Schritten beim Umgang mit Euren persönlichen Daten. Wir haben uns mühsam da durchgearbeitet und wohl Alles für Euren Datenschutz im Sinne der Verordnung erledigt. Wir möchten Euch darüber informieren und haben ein Info-Blatt auf unsere Web-Seite gestellt. Hier könnt Ihr Eure Rechte entnehmen und haben den ganzen Umfang dieser DSGVO auf den Punkt gebracht. 

Information zum Datenschutz

Schnupperangeln in den Ferien für Jugendliche

Am Sonntag, den 22. Juli 2018 um 9.00 Uhr veranstalten wir ein Schnup-perangeln für Jugendliche. Treffpunkt ist unser Vereinsheim Moorkate in Krempermoor, Hörn. (Bitte den Hinweisschildern folgen).
Wir möchten Jugendlichen die Faszination des Angels vermitteln und unsere Gewässer in Bockwisch in Augenschein nehmen. Dabei sollte auch mit einer gestellten Angelausrüstung ein Fisch zu fangen sein. Die Teilnahme ist kostenlos, aber wir bitten um Anmeldung über unsere Geschäftsstelle unter 04821-5015 (Anrufbeantworter) oder an unseren Jugendwart Martin Blascheck unter Handy-Nr. 0152-52589872. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt.

Schuppenkarpfen aus der Stör

 

 

 

 

 

 

Christian Reinholz kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Mit einem Schuppenkarpfen von 80 cm und 9,5 kg hat er einen tollen Fisch aus der Stör geangelt. Dafür erst einmal ein Petri. Da sieht man mal wieder das die Stör ein Artenaufkommen hat, auf das wir stolz sein können. Wäre schön, wenn die Anglerschaft in unserem Verein uns solche Fänge mitteilt. So wird unserer Web-Seite auf jeden Fall attraktiver.                                                                 

Eure Karin

Sven Wittenburg ist neuer Kassenwart

Wir sind alle froh und glücklich, das wir so schnell einen geeigneten Kas-senwart gefunden haben, dass ist die Aussage vom 1. Vorsitzenden Peter Wiese. Auf unserer Vorstandssitzung vom 10. April hat sich Sven Wittenburg bereit erklärt das Amt des Kassenwartes kommissarisch bis zur nächsten turnusmäßigen Wahl im Jahr 2020 zu übernehmen. Der Gartenbautechniker verfügt mit seiner Ausbildung  über ein fundiertes Wissen im Bereich der Buchführung und besitzt als Abteilungsleiter in einem Gartencenter  auch Führungsqualitäten, die er für seine ehrenamt-liche Tätigkeit in unserem Verein auf jeden Fall anwenden kann. Der Vorstand freut sich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Sven und dadurch ist der Vorstand nach acht Jahren endlich wieder komplett besetzt.  

Euer erleichterter 1. Vorsitzender Peter Wiese